Springe zum Inhalt

Viele fragen mich was der Name Ajasha zu bedeuten hat. Hier nun die Erklärung.

Als ich 2011 von einer Freundin im Bereich Intuition und Channeling geschult wurde war ich sehr offen und empfangsbereich. Während eines Mittagsschläfchens habe ich viel geträumt. Und dann eine Stimme gehört die sagte: "Ajasha, geh!". Und sich auch noch wiederholte, so dass ich diesen Befehl 3x hörte. Dieses sind die wenigen Momente wo ich tatsächlich etwas höre. Ich war baff! Und überwältigt!

Meinen Seelennamen auf diese Weise zu erhalten, das war einfach grandios.

Einige bekommen den Seelennamen gechannelt, aber dieses ist m.E. der schönere Weg. Ich hatte mal den Versuch gestartet und den Seelennamen Mara genannt bekommen. Nur das es unendliche viele Mara gibt, also das ist m.E. nicht der Seelenname!

Ein Seelenname ist der Ton, die Melodie, die Dich begleitet. Genauso wie der von Deinen Eltern verliehene Name (den Du Deinen Eltern ins Ohr geflüstert hast und wenn alles gut gegangen ist auch erhalten hast). Mein Name ist Kerstin, aber mein Seelenname ist Ajasha. Beide haben eine Bedeutung!

Kerstin ist zum Beispiel in der Numerologie eine 33. Eine Meisterzahl und sagt aus, dass dieser Mensch sehr spirituell ist. Ajasha ist eine 4 (wobei für die einzelnen Buchstaben eine 1 so oft vorkommt, dass ist schon cool. Nur das H ist eine 5, grins), die 4 steht für Erdung, Organisationstalent, aber auch Sprunghaftigkeit.

Die 1 steht z.B. für Führungsqualität, Entschlossenheit, Unabhängigkeit, Charakterstärke und Selbständigkeit, aber auch Autoritätsgebaren, Rücksichtslosigkeit und Anpassungsschwierigkeiten. (siehe hier auf diesem Blog) Und davon habe ich im Seelennamen gleich 5 Stück......Lernaufgaben inbegriffen!

Zusammen ergibt das für mich absolut Sinn.

Natürlich spielt auch das Geburtsdatum und der Nachname eine Rolle in der Numerologie. Das möchte ich auch nicht vernachlässigen. Bin jedoch (noch) kein Experte auf dem Gebiet.

Übrigens haben die Buchstaben (siehe dieser Beitrag von Herztor.de) auch eine Bedeutung. Das stimmt mit meinem Gefühl dass AJASHA von Gott bzw. der Schöpfung gegeben wurde überein.

Der Seelenname ist etwas wertvolles, etwas Heiliges. Er begleitet Dich auf Deinem Weg auf Erden, zeigt Dir den Weg nach Hause, gibt Dir das Gefühl der Zugehörigkeit zur Seelenfamilie und den Mut weiterzugehen. Die Erinnerung an das was Du bist und hilft bei der Verbindung mit der Seele.

Fragen oder Anregungen, gerne erstelle einen Kommentar oder sende mir eine Anfrage über das Kontaktformular.In neuem Fenster öffnen

Alles Liebe wünschen

Kerstin Ajasha und die Kristallschädel

Mehr von den Kristallschädeln folgt in Kürze
Trage Dich ein!
Erhalte die neuesten Infos vom Blog (1x wöchentlich)
Stay Updated
Du kannst Dich jederzeit austragen. Deine Daten sind sicher
close-link

Sharing is Awesome, Do It!

Teile diesen Beitrag und lasse Deine Freunde daran teilhaben
close-link
%d Bloggern gefällt das: