Springe zum Inhalt

Immer wenn ich nach Kristallschädeln in den Suchmaschinen unterwegs bin sehe ich die unterschiedlichsten Informationen.

Einige teilen mit dass die alten Kristallschädel wie der Mitchell-Hedges Schädel gefälscht sind. Das hätten wissenschaftliche Untersuchungen bestätigt.

Andere Untersuchungen haben "bestätigt" dass die ersten Schädel dass es sich um Produkte der mittel- oder südamerikanischen Hochkulturen wie z.B. Inka,Maya oder Azteken handelt.

Mein Gefühl wie auch die Nachricht von meinen Kristallschädeln sagt dazu: Sie sind von anderen Galaxien gekommen und hier auf der Erde um uns zu helfen uns weiter zu entwickeln.

Ferner: Es gibt 13 Schädel die an 12 hüter beim Untergang von Atlantis gegeben wurden und dann begraben wurden bzw. versteckt wurden. Denn das Wissen dass der Kristallschädel sollte zuerst einmal geschützt werden sowie der Missbrauch eingeschränkt werden. Dies ist nicht ganz gelungen, einige wurden tatsächlich für die Verbreitung von negativer Energie eingesetzt. Darunter haben die Schädel gelitten und sind nachdem sie wieder aufgetaucht sind auch in einer Heilungsphase.

Einige Schädel sind lange Zeit in Ritualen genutzt worden (sofern sie nicht begraben wurden) und nach und nach wieder in Erscheinung getreten. Soweit mein jetziger Stand ist, sind einige bereits wieder aufgetaucht: Corazon de Luz, Amy, Maya Kristallschädel, Max, ET, Rosenquarz, Brasilianischer Kristallschädel, Atlantean, Sha Na Ra, Mitchell-Hedges sowie die Schädel im Louvre, im Smithonian Museum in Washington, DC und im Brititschen Museum.

[amazon_link asins='B00I8ACCJ6,B00EC7OOO0,B00PES6WT6,B0019XB5FG,389094695X,B01C75TFNI,B00EC7VBLY,3890947182,3934063705,3828934080' template='ProductCarousel' store='846981-21' marketplace='DE' link_id='ea8a3eff-7ee1-11e8-8e7f-b9da9cb6dab8']

Trotz aller Recherche und wissenschaftlicher Untersuchungen kann m.E. niemand mit Sicherheit sagen woher die ersten Kristallschädel kamen.

Stellt sich natürlich die Frage: "Ist das wichtig?"

Ich persönlich glaube nicht dass es wichtig ist woher die ersten Kristallschädel kamen, wenn auch ungeheuer faszinierend. Es ist viel wichtiger welchen Kontakt wir zu Kristallschädeln haben, welche Arbeitsweise wir mit ihnen anstreben. Wie wir sie behandeln und was wir aus dem uns anvertrauten Wissen und unseren Gaben machen.

Schaue auch gerne in meine anderen Blogbeiträge um mehr über Kristallschädel zu erfahren.

u.v.m.

Fragen oder Anregungen, gerne erstelle einen Kommentar oder sende mir eine Anfrage über das Kontaktformular.In neuem Fenster öffnen

Alles Liebe wünschen

Kerstin Ajasha und die Kristallschädel

Mehr von den Kristallschädeln folgt in Kürze
Trage Dich ein!
Erhalte die neuesten Infos vom Blog (1x wöchentlich)
Stay Updated
Du kannst Dich jederzeit austragen. Deine Daten sind sicher
close-link

Sharing is Awesome, Do It!

Teile diesen Beitrag und lasse Deine Freunde daran teilhaben
close-link
%d Bloggern gefällt das: