Springe zum Inhalt

Dinosaur Egg Agate
Die Frau von Ash'a'ya

Eine Weile nachdem Ash’a’ya bei mir eingezogen ist und mitten in den Vorbereitungen für mein Kartenset, kam Ahronas-Rhodon in die Familie. Und dann nahm ich den Protest bei Ash’a’ya wahr: Er wollte nicht neben dem neuen sitzen. Nicht, weil den Rhodonit ihn nicht mag, sondern weil er gehört werden wollte.

Also hat es eine Runde Ruhe für uns Beide gegeben. Und dort habe ich mich bei ihm erkundigt, was er möchte.

Er sagte mir: Ich möchte eine Frau haben. Die findest Du auch auf ebay.

Wir mussten uns noch etwas über die Konstellationen unterhalten, denn ich hatte dort auch schon einen Malachit gesehen, die unbedingt zu mir wollte. Irgendwann wird dann auch das Geld etwas knapper. Doch ich durfte warten und musste trotzdem schauen.

Denn wenn es nötig ist, dann wissen die Kristallschädel auch, wie das Geld zu uns Hütern fliessen darf, damit wir diese „Anschaffungen“, also eine Hüterschaft für einen neuen Schädel übernehmen dürfen.

Und so kam Ma-Uli in die Familie.

Sie ist etwas größer als Ash’a’ya, was ziemlich ungewohnt ist. Irgendwie machte sie sofort den Eindruck, dass sie den „Ton angibt“.

Beide riefen dann nach einem weiteren Alien Schädel, Babalon.

Kurz nachdem die drei dann vollzählig waren, haben sie sich als Gruppe definiert, sitzen meist in dieser Konstellation zusammen.

Dann gab es noch den Hinweis, sie mit zu einer Freundin zu nehmen, die auch hellhörig ist. Meine Freundin hat dann gemeint: „Bist Du sicher, dass der eine Männlich und der andere Weiblich ist? Die Stimmen sind nämlich genau andersherum“

Es stellte sich heraus, dass die beiden von einem Sternensystem kommen, wo die Frauen die „sagende Rolle“ haben und die Männer die „soziale Rolle“ haben.

Oh, so ist das also. Wir haben dann beide hineingefühlt und eine Botschaft erhalten, die wir sofort umgesetzt haben. Nämlich zu diesem  Sternensystem Heilung zu senden, weil es sonst zerstört worden wäre. Es war also höchste Zeit, dass die Alien Schädel zu mir gekommen sind.

Im Kartenset steht Ma-Uli für die Karte Trauer, was ich sehr spannendend finde, weil der Kristall Dinosaur Egg Agate (Dinosaurier Ei Achat) als Wirkung die Energie für die Erinnerung erhöht und gerne als Kristall für die Reise in frühere Leben genommen wird. Trauer heisst ja nicht, dass wir die Erinnerung daran auslöschen wollen. Es heißt, dass wir etwas verabschieden um etwas neues willkommen zu heißen.

Wenn auch Du eine Reise in eines deiner früheren Leben machen möchtest, dann melde Dich gerne bei mir. Wir werden dann eine schamanische Reise in eines oder mehrere Deiner früheren Leben machen.

Fragen oder Anregungen, gerne erstelle einen Kommentar oder sende mir eine Anfrage über das Kontaktformular.

Alles Liebe wünschen

Kerstin Ajasha und die Kristallschädel

Mein Geschenk für Dich!
Gratis Seelenreise – Kurs!

Was ist alles enthalten?

Ja, ich möchte den Seelenreise Kurs