fbpx Springe zum Inhalt

Selbst Wertschätzung

Zu lernen mich selbst wertzuschätzen war ein langer Prozess. Als Teil der Selbstliebe unverzichtbar.

Warum Selbst Wertschätzung:

Die Selbst-Wertschätzung ist ein essentieller Bestandteil der Selbstliebe. Neben dem Selbstmitgefühl und der Aufgabe des Helfersyndroms sowie sich seiner selbst bewusst sein m.E. eine der größten Herausforderungen um in die Selbstliebe zu kommen.

Du wertschätzt Deine Zeit.

Natürlich solltest Du nicht zu allem Nein sagen, aber eben auch nicht zu allem Ja sagen. Wäge ab, für was Du deine Zeit einsetzt.

Plane Zeit für Dich ein: (Me-Time). Jeden Tag einen Spaziergang in der Natur, etwas Sport wie z.B. Yoga. Ein gutes Buch zu lesen, eine Freundin zu treffen mit der Du gemeinsam Spaß hast.

Und alles was dem entgegensteht darfst Du getrost aus Deinem Plan streichen.

z.B. mit unserem Umzug zurück nach Deutschland: Ich habe einen Plan in dem sind Zeiten für Sport/Spaziergang eingetragen, da ist die Zeit für diesen Blog und meine Gruppe festgehalten. Zeit für die Umzugsvorbereitung sowie Zeit für mich und meinen Mann u.v.m. Und daran halte ich mich. Schaffe auf diese Art vieles.

Du wertschätzt Deinen Körper:

Wahrscheinlich hast Du im Internet die folgende Aufforderung gefunden:

Stelle Dich vor den Spiegel und sage Dir: Ich liebe Dich

Manches Mal habe ich vor dem Spiegel gestanden und gedacht: Ey, diese Rundung hier könnte gerne verschwinden, da hab ich zuviel Fett, die Mundwinkel, die Haare...... geht es Dir genauso? Oder ähnlich?

Ich ermutige Dich: Mache weiter! Es lohnt sich. Mit der Zeit lernst Du Dich so zu nehmen wie Du bist. Den Körper wertschätzen weil er deiner Seele dient sich zu erfahren. Mit allen Up and Downs. So wie es gerade ist.

Für mich gilt zur Wertschätzung meines Körpers ausserdem gesunde Nahrung, Sport und Ruhe. In gesundem Maß und nur so viel wie sich für mich gut anfühlt.

Ich muss nicht joggen nur weil andere es tun, ein schöner Spaziergang in meinem Tempo ist perfekt für mich.

Nahrung muss nicht vegan oder vegetarisch sein. Zucker in gesunden Mengen (Achtung bitte Labels lesen) und Meditation kann einfach sein.

Du wertschätzt Dein Sein.

Um Dein Sein zu wertschätzen ist es wichtig zu wissen was Du an Dir toll findest. Nimm Dir ein Wertschätzungstagebuch und schreibe auf, was Du heute alles geschafft hast. Jede noch so kleine Kleinigkeit.

Das ist wichtig um zu erkennen was Du wirklich alles am Tag schaffst. Das ist nämlich mehr als wir häufig denken.

Du verbiegst Dich für niemanden

Du hast Dir bewusst gemacht wer Du bist. Du weißt dass Du keine Erwartungen erfüllen musst, weder die von anderen an Dich gestellten Erwartungen noch deine eigenen Erwartungen an Dich.

Was wertschätzen anderen an Dir

Lass Dir von Freunden und Familienangehörigen erzählen oder noch besser aufschreiben was sie besonders an Dir wertschätzen, deine Fähigkeiten und Eigenschaften.

Dann fühle hinein ob Du Dich genau so siehst.

Als mir meine Familie 3 Seiten meiner Eigenschaften und Fähigkeiten aufgeschrieben hat konnte ich das kaum lesen, so viele Tränen hatte ich in den Augen. Und ich konnte es nicht glauben, was dort über mich stand.

Es hat einige Zeit gedauert und ich habe intensiv an dieser Thematik gearbeitet bis ich akzeptieren konnte dass das auch meine Wahrheit ist. Eine Hilfe war das Wertschätzungstagebuch, eine andere Hilfe meine Kristallschädel und das ich jemanden hatte mit dem ich darüber sprechen konnte.

Selbstwertschätzung
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Gerne helfe ich Dir in meinem Body-Mind-Spirit Coaching die Selbstwertschätzung zu lernen und somit in Deine Selbstliebe zu kommen.

Für Fragen sende mir gerne eine Nachricht über das Kontaktformular oder hinterlasse einen Kommentar.

Alles Liebe

Kerstin Ajasha und die Kristallschädel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: