Springe zum Inhalt

Selbst – Fürsorge

Shenaya hat mich ca 2 Wochen zum Thema Selbst-Fürsorge begleitet. Daraus ist auch der Beitrag Gerade viel los hier entstanden, denn ich konnte mit einem gesunden Selbst-Fürsorge-Sinn dafür sorgen dass ich rechtzeitig die Notbremse ziehen kann bevor es wieder in einen Burnout ausartet.

Selbstfürsorge - was ist so wichtig daran

In unserer häufig hektischen und herausfordernden Gesellschaft vergessen wir häufig an uns selbst zu denken.

Das laugt uns bis zur Erschöpfung aus, unsere Batterien sind leer und wir sind nur noch im Funktionsmodus. Daraus entsteht Missmut und in schlimmen Fällen auch Depression und Burnout.

Selbstfürsorge beachten:

Zuerst achte darauf dass Deine Grundbedürfnisse gestillt werden:

  • Genug Schlaf (und zwar ohne Unterbrechung)
  • Gesunde Ernährung, genug gegessen, Wasser getrunken, mal einen schönen Tee genossen
  • Gehe spazieren um Bewegung zu bekommen. Der Fokus sollte darauf liegen dass Du Dich entspannst beim Spaziergang ohne einen Zweck zu erfüllen. Dann ist es eher eine Meditation die Dich mit Dir selbst wieder ins Reine kommen lässt.
Dein Tag ist gefüllt mit Aktivitäten, wo passt die Selbstfürsorge hinein?
  • bitte vereinbare Termine für Dich wo Du Dich mit Dir selbst beschäftigen kannst. Ja, ich meine trage diese in den Kalender ein
  • Wenn Du erschöpft bist, hilft es niemanden. Du wirst womöglich eher harsch denn liebevoll reagieren. Den Kindern ist es egal ob es unordentlich ist, also nimm Dir die Zeit und setze Dich mit einer Tasse Tee oder Kaffee hin und starre nur mal so vor Dich hin.
  • Schaffe Dir Rituale: Gehe zu einer bestimmten Uhrzeit ins Bett, stehe zu einer bestimmten Zeit auf, nimm Dir Zeit für ein Mittagsschläfchen oder den Nachmittagskaffee (bei mir kommt meist um 14:30 Uhr der Matcha Latte auf den Tisch)
Weiteres um Dich gut um Dich zu kümmern
  • Schreibe Dir auf, was Du heute geschafft hast. Die Selbstwertschätzung ist ein wichtiger Schritt zur Selbstfürsorge. Nach der hundertsten entleerten Spülmaschine, den unzähligen Waschmaschinen, dem Staubwischen, dem hohen Stapel der Bügelwäsche und den sonstigen alltäglichen Dingen darfst Du Dir erlauben zu sagen: Das habe ich geschafft, ich habe einen guten Job gemacht.
  • Wir sind gerade in der Vorweihnachtszeit: Mache Dir einen Plan wie Du die für Dich wichtigen Dinge in die Tage einpflegen kannst. Z.B. Geschenke kaufen, Kuchen backen, Kekse backen etc. Schau ob es Dir Freude macht: Ansonsten lass es bleiben. Vielleicht ist das Online Shopping für Dich entspannter? Und dann abends in Dein Journal schreiben was Du heute alles geschafft hast. Egal wie viel es ist. Du wirst merken, Du schreibst sehr viel auf, Dinge die Du sonst nebenbei erledigst werden nun klar.
  • Mache Feierabend: Jeden Tag zu einer bestimmten Zeit ist Schluss mit der Arbeit im Hause, dem Shoppen im Internet, evtl. sogar eine digitale Pause. Tue dann Dinge die Dir Freude machen. Ich habe gerade zwei Weihnachtsstockings für meine Enkel fertiggestellt. Das war entspannend während des Fernsehens, ging viel schneller von der Hand als ich dachte und hat mir riesig Spaß gemacht. Suche Dir solche Tätigkeiten um die Batterien wieder aufzuladen.

Trage Dich in den Newsletter ein und erhalte eine Entspannungsmeditation für Dich. Diese hörst Du genau einmal und dann kannst Du die Energie immer abrufen wie es für Dich gerade passend ist.

Für Unterstützung beim Ermittlen Deiner Selbstfürsorge Strategien bin ich Dir gerne behilflich. Buche Dein Mini-Body-Mind-Spirit Coaching um mehr zu erfahren.

Fragen oder Anregungen, gerne erstelle einen Kommentar oder sende mir eine Anfrage über das Kontaktformular.

Alles Liebe wünschen

Kerstin Ajasha und die Kristallschädel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Mehr von den Kristallschädeln folgt in Kürze
Trage Dich ein!
Erhalte die neuesten Infos vom Blog (1x wöchentlich)
Stay Updated
Du kannst Dich jederzeit austragen. Deine Daten sind sicher
close-link

Sharing is Awesome, Do It!

Teile diesen Beitrag und lasse Deine Freunde daran teilhaben
close-link
%d Bloggern gefällt das: