Springe zum Inhalt

Gerade viel los hier

Im Moment ist hier sehr viel los, nicht nur dass wir uns auf der Zielgeraden für die Weihnachtszeit befinden. Irgendwie habe ich das Gefühl auf der Stelle zu treten.

Praktisch nur dann voran zu kommen, wenn ich loslasse. Das ist ja im Grunde immer so, je mehr wir loslassen, desto eher geschieht die Veränderung.

Zudem hat mein Hessonite mich noch fest im Griff, er lässt nicht locker und lässt mich an die Magie in mir glauben und daran arbeiten.

Für alles andere habe ich mir vorgenommen (soweit das in der jetzigen Zeitqualität überhaupt möglich ist) weniger zu tun, nur das was mir Freude macht und dann die Dinge geschehen zu lassen.

Am Wochenende hatte ich ein wundervolles Reading, mir wurde von der geistigen Welt mitgeteilt dass ich mich entschieden habe noch mehr zu lernen.

Dazu muss ich erzählen was mir im Sommer passiert ist

Während einer Heilungssitzung wurde ich gefragt, ob ich einen verstorbenen Zwilling habe. Wenn wir einen verstorbenen Zwilling haben, dann fühlen wir uns nicht wirklich ganz. Die Experten zu diesen Themen haben sicher noch viel mehr dazu zu sagen.

Doch um es kurz zu halten: Ich habe mich auf die Suche gemacht und wollte das Thema unbedingt lösen (als Widder eine sehr natürliche Reaktion) Gelandet bin ich bei Ira Hauptmann. Ira hat mich sehr liebevoll durch eine Seelenreise mit meinem Inkarnationswunsch verbunden. Also eher durch die ganzen Informationen geführt. Der Prozess hat 2,5 Stunden gedauert. Am Ende hat mir meine Seele gesagt: Du hast alles erreicht was Du erreichen wolltest in dieser Inkarnation.

Zurück zu diesem Monat

Die Aussage meiner Seele vom Sommer hat mich sehr ruhig werden lassen.

Doch dann wurde ich wieder unruhig. Und diesen Samstag wurde mir dann gesagt dass ich mich auf Seelenebene neuen Aufgaben stellen möchte.

Fazit:

Ich darf zur Ruhe kommen, in mich gehen, meditieren, mich mit den Schädelchen verbinden und ganz in Ruhe meine Weiterentwicklung planen. Dazu gehört natürlich auch die Veränderung der Website. Aber eben auch die spirituelle Weiterentwicklung die eher durch Ruhe und Meditation und Downloads erfolgt denn durch aktiv eine Fortbildung besuchen.

Du merkst die täglichen Herausforderungen und die Herausforderungen denen sich die Seele stellt sind nicht immer die gleichen. Dann ist es wichtig auf die Seele zu hören, sich den Veränderungen die daraus geschehen zu stellen.

Um daran zu wachsen und gestärkt zu werden.

Somit darf ich mich zurücklehnen, was geschehen darf wird geschehen, was bis Ende 2018 nicht erledigt ist, wird auch in 2019 noch da sein.

Konkret heißt das: so wenig Veranstaltungen wie möglich zu besuchen, mich mit angenehmen Dingen zu beschäftigen (kreativ sein beim Backen und Basteln) und alles was unbewegt bleibt trotz Arbeit und Einsatz wird liegen gelassen.

Das ist dann auch Selbstfürsorge.

Für Deine Selbstfürsorge während dieser Zeit habe ich eine Entspannungsmeditation (eher eine Einweihung) aufgenommen die Du kostenfrei nach dem Eintrag in den Newsletter erhälst.

Fragen oder Anregungen, gerne erstelle einen Kommentar oder sende mir eine Anfrage über das Kontaktformular.

Alles Liebe wünschen

Kerstin Ajasha und die Kristallschädel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Mehr von den Kristallschädeln folgt in Kürze
Trage Dich ein!
Erhalte die neuesten Infos vom Blog (1x wöchentlich)
Stay Updated
Du kannst Dich jederzeit austragen. Deine Daten sind sicher
close-link

Sharing is Awesome, Do It!

Teile diesen Beitrag und lasse Deine Freunde daran teilhaben
close-link
%d Bloggern gefällt das: