fbpx Springe zum Inhalt

Das erste Mal bin ich mit dem Thema Selbst-Mitgefühl Anfang 2018 in Berührung gekommen. Dank der Erläuterungen meines Coach konnte ich verstehen woran es bei mir gehakt hat in die Selbstliebe zu kommen.

Mitgefühl kennen wir gut

Geht es um andere Menschen können wir mitfühlen wie es ihnen geht, können ihnen helfen, anerkennen die Gefühle der anderen, können damit umgehen und sogar Veränderungen für diese Menschen nur durch das anerkennen der Gefühle bewirken.

Wir umarmen unsere Mitmenschen, geben ihnen verständnisvolle Worte mit auf den Weg, ermutigen sie die nächsten Schritte zu gehen.

Kennen wir unsere Gefühle?

Meist nicht gut. Meist sind wir nicht offen mit uns selbst. Und wir erlauben uns die Gefühle nicht. Denn das zeigt man ja nicht, so ist man ja nicht, Zähne zusammenbeißen und durch, das wird schon, das war falsch, mach doch mal was richtig u.v.m.

Und wir geben uns als allerletztes verständnisvolle Worte, von Ermutigung ganz zu schweigen.

Selbst-Mitgefühl ist erwartungsfrei

Wir erwarten von uns soviel, oft viel zu viel. Und fühlen uns dann völlig erschöpft, haben keine Zeit mehr um unsere Batterien wieder aufzuladen.

Selbst-Mitgefühl ist Respektvoll sein zu mir

Wie sprichst Du mit Dir? Erlaubst Du Dir zu sagen: Es geht mir gut, ich sehe gut aus, das ist alles gut wie ich es tue?

Sei respektvoll mit Dir, erlaube Dir Komplimente von Dir und anderen, umarme Dich von Zeit zu Zeit. Meditiere mit entsprechenden Übungen (hier ein Link zu einem YouTube Video)

  • Sprich zu Dir wie zu einem guten Freund / einer guten Freundin.
  • Sprich liebevoll mit Dir!
  • Sei geduldig mit Dir!
  • Erlaube Dir Auszeiten!
  • Umarme Dich!

Selbst-Mitgefühl ist Teil der Selbstliebe

In die Selbstliebe zu kommen hat viele Facetten. Eine davon ist sich selbst zu fühlen, sich selbst besser wahrzunehmen und sich mitfühlend gegenüber sich selbst zu verhalten.

Selbstmitgefühl
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Gerne helfe ich Dir in meinem Body-Mind-Spirit Coaching das Selbst-Mitgefühl zu entwickeln und somit in Deine eigene Kraft zu kommen.

Für Fragen sende mir gerne eine Nachricht über das Kontaktformular oder hinterlasse einen Kommentar.

Alles Liebe

Kerstin Ajasha und die Kristallschädel

%d Bloggern gefällt das: