fbpx Springe zum Inhalt

Das Element Wasser ist so vielfältig, mir ist das bisher nicht so bewusst gewesen. Dank der Auseinandersetzung in der Facebook Gruppe habe ich mich intensiver mit diesem Element beschäftigt. Daraus ist dieser Beitrag (Quellenangaben am Ende des Beitrages) entstanden:

Astrologie:


Krebs, Skorpion und Fische schließlich zählt man zu den Wasserzeichen. 
Wasser: Blau 
Zum Element Wasser werden Fische, Krebse und Skorpione gerechnet. Ihnen allen sind tiefe Emotionalität, ein großes Einfühlungsvermögen und Sensibilität gemeinsam. So tief wie das Wasser kann auch die Seele sein – ihre unergründlichen Tiefen (und auch die der Seelen anderer) sind Thema für Wasser-Geborene. Wasserzeichen verstehen und handeln intuitiv, laufen dabei aber auch Gefahr, verloren zu gehen – es fehlt ihnen an der notwendigen Erdung. 
Rückzug und soziales Miteinander sind gleichermaßen wichtig für die Sternzeichen des Elementes Wasser. Zudem sind Wasserzeichen auch kulturell und künstlerisch interessiert. Ein Fehlen des Element Wassers im Horoskop kann sich in emotionalen Hemmungen ausdrücken.
Das Element Wasser ist lebensstark. Wasser wird den Eigenschaften kalt und feucht zugeordnet. Seine Himmelsrichtung ist Norden. Wasser steht für Leben, Weisheit, Ausdauer und Beständigkeit. Die Wasserzeichen finden sich im Sternzeichen Krebs, Skorpion und Fische - geborenen wieder. Wassermenschen sind überragende standfeste Persönlichkeiten. Ihre Farbe ist Türkis und Aqua

Das Medizinrad nach Sun Bear

Das Element Wasser

Der Frosch

der 8. Stein

Zuordnungen:

Mineral: Kieselstein

Pflanze: Algen

Tier: Frosch

Farbe blaugrün

Der 8. Stein des Medizinrades ist dem Element Wasser gewidmet. Das Element Wasser gehört zum Froschklan.

Die Frösche, mit ihrem lustigen Aussehen und ihren wundervollen Gesängen, lehren uns etwas über Freude, Humor und Kommunikation. Sie haben auch noch weitere Lehren und Hilfen für uns Menschen.

Der Stein des Froschklans ist der letzte im inneren Sieben-Steine-Kreis des Medizinrads. Vater Sonne, Mutter Erde, Großmutter Mond und die vier Elemente-Spirits, beim Schöpfer, helfen uns, unser Haus zu errichten und instandzuhalten. Sie achten auch auf uns Zweibeiner und unsere Beziehungen und helfen uns spirituell, körperlich, mental und emotional zu wachsen, wenn wir sie bitten und ihnen Gehör schenken.

Die Alge ist die Pflanze, die dem Element Wasser zugeordnet ist. Wenn man sich mit den Algen beschäftigt, kommt ein großer Respekt und Ehrfurcht vor der Schöpfung. Es gibt enorm viele Arten von Algen und jede ist anders. Auch die biologische Zuordnung ist bei einigen nicht so klar. Manche gehören eher zum Tierreich, aber auch zu keinem so richtig. Manche werden bis zu 65 m lang, andere sind winzig klein und bewegen sich im Planktonbereich. Manche Algen dienen der Ernährung. So werden ca 3 Millionen Tonnen pro Jahr für die Ernährung geerntet. Andere Algen sind maßgeblich an der Sauerstoffproduktion unserer Athmosphäre beteiligt. Als Nährbodengrundlage für Mikroorganismen, als Zusatz zu feuerfesten Textilien, als Zusatz zu Nahrungsmitteln und als Verpackungsmaterial. Wer mehr über Algen wissen möchte, der bediene bitte diesen Link: http://www.biologie.uni-hamburg.de/b-online/e44/44.htm

Die Algen sind reich an Lebensenergie.

Das Totem aus dem Mineralreich sind für das Element Wasser Kiesel- bzw. Flußsteine. Bevor ein Mann einen Flußstein mitnimmt, sollte man seinen Blick nach Hause verlassen und mit dir kommen, um dich über deine Verbindung zum Wasser und dein Verständnis über Emotionen zu lehren zu bringen.

Die nativen Amerikaner verehrten die Flußsteine, die beiden Elemente, die Elemente der Erde und die Elemente des Wassers. Dadurch kann die Wassermedizin für manche Menschen leichter zugänglich gemacht werden.

Flußsteine ​​helfen bei Heilung, Reinigung, Stabilisierung oder um sein Leben zu verändern. Beim Arbeiten mit Flußsteinen kann man negative Muster, besonders die emotionalen, loslassen. Am stärksten wirken die Flußsteine, wenn man mit ihrer natürlichen Umgebung arbeitet. Diese Steine ​​sind schmerzlindernd, beruhigend und heilen auf tiefen körperlichen und emotionalen Ebenen. Sie können reale, fühlbare und unerschütterliche Veränderungen hervorrufen. Flußsteine ​​sind teilweise hilfreich bei Problemen, die von nichtfunktionierenden Familiensystemen herstammen. Sie helfen den Menschen zu entlassen.

Die Farbe, die das Element darstellt, ist blaugrün. Es ist die Farbe des Ozeans an einem wolkenlosen Sommertag. Diese Farbe nimmt man zur Reinigung, Läuterung und Beruhigung von Körper, Geist und Seele. Umgibt man sich mit dieser Farbe, so wird Heilung, Glück und Zufriedenheit gefördert

Mir war nicht bewusst dass Yoga und die Elemente verbunden sind:

Das Wasserelement

In Verbindung mit Qualitäten wie Fluss, Weichheit und Anpassungsfähigkeit heilt, beruhigt und nährt das Wasserelement für alle Ebenen unseres Wesens. Erinnern Sie sich an den friedlichen Klang eines Brunnens, an einen entspannten Tag am Meer oder an den verjüngenden Rausch eines Wasserfalls - Wasser lässt uns besser fühlen.

Es ist nicht überraschend, dass Wasser das Element ist, das mit dem dritten (oder sakralen) Chakra, dem Sitz unserer Emotionen, verbunden ist. Wir kultivieren nicht nur Fluidität und Verspieltheit, sondern auch Weichheit und eine gewisse Sensibilität, wenn wir mehr Wasser in unsere Praxis bringen. Unser Yoga wird nährender und weniger kraftvoll.

Wasser ist auch im Becken enthalten, das die Hüften regiert. Die folgenden Posen zielen darauf ab, Sie in das Wasser unserer niedrigen Bäuche zu bringen (wo die Oberteile der Beine den Torso treffen). Laden Sie mit den folgenden drei Posen mehr beruhigende, fließende Eigenschaften des Wasserelements in Ihre Yoga-Praxis ein:

1. Katze / Kuhhaltung

Das Synchronisieren der Bewegung mit dem Atemzug, um einen kontinuierlichen und gezielten Fluss zu erzeugen, ist eine der Hauptmethoden, auf der wir mit Wasser auf der Matte spielen.

Nehmen Sie sich etwas Zeit, um fünf Runden Katze / Kuh zu machen, um die Beweglichkeit und Beweglichkeit der Wirbelsäule zu verlängern und zu schaffen. Konzentrieren Sie sich auf die Neigung und das Einsetzen der Beckenschale, während Sie die Bewegungen mit Ihrem Ein- und Ausatmen einleiten.

Um sich wirklich mit dem Element Wasser in Ihrer Katze / Ihren Kühen verbunden zu fühlen, schließen Sie Ihre Augen und beginnen Sie, die Wirbelsäule so zu bewegen, wie es sich gut anfühlt. Probieren Sie ein paar Hüftkreise mit seitlichen Bewegungen aus und rollen Sie Ihren Brustkorb herum, wenn Sie flüssiger werden.

2. Bound Angle Pose

Eine recht normale Pose für das zweite Chakra, Baddha Konasana oder Bound Angle Pose, bringt uns direkt in das Beckenwasser, öffnet die Hüften und die Leistengegend, während es den Geist beruhigt und abkühlt.

Setzen Sie die Fußsohlen zusammen und die Knie zur Seite. Drücken Sie Ihre Füße kräftig zusammen und rollen Sie Ihre inneren Oberschenkel nach vorne und unten, während Sie an den Hüftfalten nach vorne schwenken.

Um mehr Wasser in die Pose einzuladen, lassen Sie Ihren tiefen Bauch bewusst los und erweichen Sie, während Sie Ihren Atem vertiefen.

3. Niedriger Ausfallschritt

Low Lunge, oder Anjenyasana, lässt uns in unser Becken fallen und öffnet die Hüftbeuger und -schenkel, während die starke Wurzel des Steißbeins nach unten das Erdelement und der Auftrieb im Kern das Feuerelement verbindet.

Stellen Sie sicher, dass der Vorderfuß und das hintere Knie mindestens einen Abstand zur Hüfte haben.

Beugen Sie Ihr vorderes Knie tief und sinken Sie in das Becken, verlängern Sie den Steißbein bis zum Boden und ziehen Sie den unteren Bauch nach oben vom Oberschenkel.

Üben Sie mit der Absicht, mehr Wasser in Ihren Körper zu bringen, und stellen Sie fest, wie alles von Ihrem Körper und Ihrem Geist auf Ihre Persönlichkeit und Ihr Ego aufgeweicht wird.

Lebensmittel des Elementes Wasser

Zu viel Salz verhärtet. So lautet das Leitmotiv der Wasser-Lebensmittel. Der salzige Geschmack in seinem Ursprung hat eine wunderbar aufweichende Wirkung. Darunter fällt alles, was nach Meer riecht, etwa Meeresalgen, Fisch oder Meeresfrüchte. Meeresalgen setzt man in vielen asiatischen Ländern als Vorbeugung und Behandlung von Krebserkrankungen ein. Wir alle konsumieren zu viel Salz, nämlich mit salzigen Wurstwaren und Käse, Fertigprodukten, Mineralwasser etc. Im Übermaß wirkt Salz nicht aufweichend, sondern verhärtend. Es trocknet den Körper aus. Der Körper braucht die guten Säfte, insbesondere der Nieren (Yin), auf. Es besteht die Gefahr, dass das Salz den Knochen die wichtigen Mineralien entzieht.

In asiatischen Ländern kennt man das Problem von Osteoporose (Knochenentkalkung) bis heute nicht. In diesen Ländern achtet man mit dem regelmäßigen Genuss von Meeresalgen und dem Vermeiden von Milchprodukten auf eine optimale Versorgung der Knochen mit Kalzium. Meeresalgen enthalten viele wichtige Mineralien. Die nach unten und innen leitende Wirkung dieser Meeresalgen führt dazu, dass der Körper diese Mineralien in die Knochen einlagert. Das Kalzium der Milch hingegen lagert sich außen an den Knochen ab und verursacht so unter Umständen Gelenkprobleme. Daher verzichtet man in asiatischen Ländern soweit wie möglich auf die Verwendung von Milch und Milchprodukten.

Feng Shui

Wasser
Energie: Flüssigkeit
Form: gewellt
Farben: Schwarz, dunkle Töne
Jahreszeit: Winter
Gestaltungsideen zur Aktivierung von Strömung / Energie: Fontänen, Aquarien, Spiegel
Wasserattribute
Wasser ist normalerweise Yin, obwohl es Yang-Elemente haben kann. Dies bedeutet, dass es vorwiegend weiblich und aufnahmefähig ist. Wenn es jedoch aggressiv fließt, aber auch in einem Fluss oder starken Meereswellen, kann es mehr Yang-Merkmale (männlich, aggressiv) haben. Wasser fließt reibungslos und leicht um Hindernisse herum, ohne seine Natur aufzugeben.


Zerstörerischer Zyklus
Im zerstörerischen Kreislauf wird Wasser durch die Erde geschwächt und es schwächt das Feuer. Das bedeutet, wenn Sie zu viel Wasserelement oder Wasserenergie in einem Raum haben, können Sie dies tun, indem Sie einige (nicht zu viele) Elemente der Erde hinzufügen. Wenn Sie an einem Ort zu viel Feuerenergie haben, können Sie die Wirkung verringern, indem Sie Wasserelemente hinzufügen.


Konstruktiver Zyklus
Im konstruktiven Zyklus nährt Metall Wasser und Wasser Holz. Dies bedeutet in Bereichen, in denen Sie über Wasserenergie verfügen und diese Energie unterstützen möchten, indem Sie Metallelemente hinzufügen, wie Sie können.


Farben
Die Farben des Wassers sind Blau und Aqua. Bei Wasser mit einer höheren Qualität ist die Farbe schwarz. Wenn Sie diese Farben in Ihren Dekorationsschemata verwenden, wird das lebenswichtige Element des Wassers überallhin mitgebracht.


Material
Sie sind Wassertanks, Wasserspiele und Springbrunnen. Glas und Spiegel können daher das Wasserelement als jede Art von Wasser darstellen. Fische, Meerestiere, Krüge und andere Wassergefäße stellen auch das Wasserelement in Räumen dar. Da Wasser hauptsächlich in der Natur liegt, können Objekte und Kunstobjekte mit gekrümmten Linien diese Energie anzeigen (im Gegensatz zu geraden Linien und scharfen Winkeln für Yang).


Andere Attribute
Wasser hat auch andere Eigenschaften.
• Im Feng Shui steht es für Glück und Reichtum.
Es ist mit dem Planeten Merkur und dem Mond verwandt.
• Das mit Wasser verbundene Feng-Shui-Element ist die schwarze Schildkröte.
Wasser und das traditionelle Bagua

Kan-Trigramm
Auf der Bagua der traditionellen Schule des Feng Shui wird Wasser in einem Trigramm, Kan, dargestellt. Das Kan-Trigramm enthält eine Yang-Linie, die von zwei Yin-Linien umgeben ist.
Auf der traditionellen Bagua befindet sich Kan im Norden eines Hauses, Raums oder Raums. Dieser Bereich bestimmt die Energie von Karriere und Arbeit. Wenn Sie also Aquarelle und dekorative Elemente in diesem Bereich einsetzen, können Sie in diesem Aspekt Ihres Lebens ein günstiges Chi schaffen. Sie können das Wasser weiter stärken, indem Sie es mit Metallelementen füttern, die Wasser fördern.

Das Wasserelement im Tarot

Das Wasser symbolisiert den Bereich der Emotionen, aber auch des Unbewussten, im Gegensatz zu der Bewusstheit der Erde. Wenn der Wasseraspekt ausgewogen und in Relation zu den anderen Elementen harmonisch ist, so hat ein Mensch einen guten Zugang zu seinen Emotionen.

Im Tarot wird das Element Wasser durch den Kelch dargestellt.

Zahlreiche Assoziationen liegen nahe: der Heilige Gral ist ein Kelch, und wer daraus trinkt, erfährt wundersame Heilung; ebenfalls ist der Kelch und somit das Wasserelement verbunden mit dem Mond und seiner Sichelform, die eine Art Kelch bildet, wenn die beiden Spitzen der Sichel nach oben gerichtet sind. Eine wunderschöne und moderne Interpretation des Gralsmythos zeigt der Film Indiana Jones mit Harrison Ford... beste Weisheit, in beste Unterhaltung verpackt, und dazu hoch emotional!

Auch auf der physischen Ebene wirkt der Mond stark auf das Wasser ein, und ebenso stark auf unsere Emotionen. Das Wort “launisch” bezieht sich auf Frau Luna, den Mond, die die inneren Wasser aufwühlt. Früher galt das wohl noch mehr als heute, wo das Licht des Mondes durch die zahlreichen künstlichen Beleuchtungen mehr und mehr übertönt wird. Ebenfalls kann vermutet werden, dass die künstlichen Lichter in den natürlichen Zeitrhythmus des Menschen (und der Tiere, und der Pflanzen) eingreifen und es dadurch den Menschen schwerer fällt, sich auf die natürlichen Rhythmen einzustimmen und mit ihnen zu leben. Es ist kaum ein Zufall, dass die Psychoanalyse, die das Unbewusste erforschte, ungefähr zu derselben Zeit aufkam, als die elektrischen Beleuchtungen sich allgemein in den Städten zu verbreiten begannen und die Dunkelheit der Nacht erhellten.

Die Farbe der Kelche hat grundsätzlich eine freundliche und liebevolle Energie. Ihnen zugeordnet sind Themen wie Liebe, Freundschaft, Genuss, Fülle und Freude, aber auch die Trauer um einen Verlust, Nostalgie, Melancholie und eine Tendenz, sich Illusionen hinzugeben – dieselben Themen, die im Bereich von 200 – 400 in der Skala des Bewusstseins von David R. Hawkins wieder gefunden werden können, wo der Schwerpunkt auf den Emotionen und den sozialen Strukturen liegt.

In den grossen Arkana ist das Wasser-Element in vielen Karten präsent: beim Narren, Eremiten und beim Gericht als schnee- und eisbedeckte Berge im Hintergrund, was darauf hindeutet, dass die emotionale Qualität zwar als Potenzial vorhanden ist, aber - bewusst oder unbewusst - nicht ausgelebt wird.

Der Kelch als Wassersymbol gehört natürlich zu den Werkzeugen des Magiers, der mit allen Elementen spielt und so die Welt erschafft, aber auch die Mässigkeit (Temperance) besitzt zwei Kelche, deren Inhalte sie ausbalanciert. Man sieht sie mit einem Fuss an Land, mit dem anderen Fuss im Wasser; sie ist eine Grenzgängerin, die Zugang sowohl zum Bewussten wie auch zum Unbewussten besitzt. Verwandt mit der Mässigkeit ist der Stern, ebenfalls eine Frauenfigur, die mit einem Fuss im Wasser, mit dem andern Fuss an Land steht; sie ist allerdings grosszügiger und unbekümmerter als die Mässigkeit und erlaubt dem Wasser, aus zwei einfachen Tonkrügen herauszufliessen.

Des weiteren findet man das Wasser auch als Meer hinter dem Vorhang der Hohepriesterin, die eine Mondkrone trägt und den Zugang zum Unbewussten bewacht; die Emotionen fliessen als lustiger Bach durch das Land der Herrscherin, als kleines aber notwendiges Rinnsal hinter dem Thron des Herrschers vorbei; im Bild des Wagens umgibt ein Wassergraben die Stadt und schützt sie so vor fremden Eindringlingen. Auf der Karte des Todes finden wir im Hintergrund einen Fluss mit einem Schiff darauf - ein Bild von Lethe mit seinem Fährmann Charon, der die Seelen ins Reich des Todes führt? Die Karte des Mondes ist selbstverständlich sehr wasserbetont, unheimliche Tiere kommen aus dem Wasser heraus und bringen Alpträume und Visionen vom Unbewussten hoch ins Bewusste; die Hohepriesterin hat den Weg freigegeben. Zuletzt, beim Gericht, tauchen die gerufenen Seelen aus dem Meer aus und streben in die Höhe.

Quellenangaben: https://www.sterntaufe24.de/die-vier-elemente-und-ihre-bedeutung-fuer-die-sternzeichen?fbclid=IwAR03vHBlxy4WlnDhlGFRMyha1haQ0xIX1-0tKdh80rlWsymkppf7PCxQOnI

http://www.kdfnet.de/medizinrad/08wasser.htm

https://www.doyouyoga.com/3-yoga-poses-for-the-water-element-83883/

https://www.fid-gesundheitswissen.de/tcm/tcm-ernaehrung/

https://feng-shui.lovetoknow.com/feng-shui-tips/feng-shui-water-element

http://www.spiriforum.net/artikel/a31-element-wasser.html

Fragen oder Anregungen, gerne erstelle einen Kommentar oder sende mir eine Anfrage über das Kontaktformular.In neuem Fenster öffnen

Alles Liebe wünschen

Kerstin Ajasha und die Kristallschädel

%d Bloggern gefällt das: